Butter mit Lappentang

Lappentang verleiht Gerichten wie Nudeln (Pappardelle) oder Risotto oder auch einfach einem Knoblauchbrot ein Hauch Meer.

Zutaten
  • 125 g Butter (bevorzugt aus Weidehaltung)
  • 30 g Lappentang-Flocken (Dulse-Flocken) Oder ganzer Lappentang, grob gehackt
  • 2 EL Petersilie
  • Pfeffer (grob)
Anleitung
  1. Die Butter weich werden lassen.

  2. Den Lappentang abspülen, damit es nicht so salzig ist und abtrocknen (oder, wer es gerne salzig mag, nicht abspülen!).

  3. Die Butter cremig schlagen - entweder mit Muskelkraft und einem Holzlöffel, oder einem Teigrührgerät.

  4. Den Lappentang und die Petersilie in die Butter einschlagen und nach Geschmack mit Pfeffer würzen.

  5. Voila! Fertig ist das Meisterstück, welches sich natürlich im Kühlschrank hält.

Anmerkungen

Den Lappentang kann man sehr gut mit Nori (bei Eichenhain oder Amazon) oder Atlantischer-Spirulina (bei Eichenhain oder Amazon) austauschen.

Lappentang können Sie im Eichenhain (Lappentang und Lappentang-Flocken) oder bei Amazon.de (Lappentang) kaufen.