Teile 2 und 3: Die Tarahumara als Vorbild – PLUS Chia-Mandelmilch-Rezept

In dem zweiten Teil der Serie Tarahumara Living berichtet Melissa über Chia. Sie sieht in Chia ein Ersatz zu den üblichen Energiegetränken. Schließlich läuft der Tarahumara den ganzen Tag – ultramarathonmäßig – nur mit Chia im Magen.

Besonders lecker finde ich ihr Chia-Mandel-Milch-Rezept ab der 2. Minute:

  • Mandelmilch (gekühlt)
  • Chiasamen
  • Zucker
  • Vanille

In Teil 3 der Serie geht es um die vegetarische Ernährungsweise der Tarahumara. Ein Rezept für Piñole wird auch verraten!

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Die richtige Lagerung von Chia Chia ist ein hervorragendes Lebensmittel für die Speisekammer, für Überlandwanderungen, oder auch für den Überlebensbunker (z.B. für wenn die Masc...
Chia-Samen als Ultralight-Nahrung? Die Jungfrau in den Berner Alpen (1) Brett on Stuff schreibt über die Verwendung von Chia-Samen als Nahrung für Ultraleicht-Wanderer. Er erfuhr...
Wales – Wo Algen noch zum Speiseplan gehören Früher wurden Algen in vielen Teilen Europas ganz selbstverständlich gegessen. Leider ist das nicht mehr der Fall. Blattsalat mit Dulse In Wale...
Chia in Israel Ein Kunde hat uns freundlicherweise auf folgenden Beitrag in der Jüdischen Allgemeinen aufmerksam gemacht: Vollkorn zum Milchkaffee: Israelis entd...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.