Rezeptideen: Chia-Bananen-Kiwi-Minz-Smoothie und Chia-Brezel-Hafer-Saaten-Balsamico-Riegel

Die zweite Einsendung im Rahmen unseres Wettbewerbs ist von crelm.

Ich verwende Chia gerne in Smoothies. Auf dem Bild ist ein Chia-Bananen-Kiwi-Minz-Smoothie zu sehen.

Außerdem mache ich gerne herzhafte Müsliriegel, weil man den süßen Kram auf Tour irgendwann einfach nicht mehr mag.

Mit dem Chia drin hat man dann auch eine gut sättigende Zwischenmahlzeit. In diesem Fall ist es ein Chia-Brezel-Hafer-Saaten-Balsamico-Riegel.

Rezept:

  • 50 g kernige Haferflocken
  • Balsamico (so viel, daß die Haferflocken bedeckt sind, ca. 60g. vermischen und ziehen lassen)

Jetzt kommt alles einfach in eine große Rührschüssel, auch die eingeweichten Haferflocken:

  • 90 g Salzbrezeln, klein gebröselt
  • 140 g feine Haferflocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 10 g Leinsamen
  • 30 g Sesam
  • 3 EL Chia
  • 1 TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 160 g Mehl (ich nutze gerne Dinkelvollkornmehl mit ein bißchen Weizenmehl dazu)
  • 3 TL Backpulver
  • 40 g Honig
  • 100 g Kokosfett (Palmin), in einem Topf verflüssigen
  • 130 ml warmes Wasser
  • 2 TL Hefeflocken (die kommen aber nur rein, weil ich Vegetarierin bin und ein paar B-Vitamine zusätzlich haben möchte)

Alle Zutaten vermengen und wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl hinzugeben. Teig auf 0,5 – 0,8 cm ausrollen, auf einem Backblech in Riegelgröße zerschneiden. Das Teilen kann man nach dem Backen problemlos erledigen. Bei 160° Umluft ca. 25 min. backen.

Nach dem Abkühlen in einer Metallkeksdose aufbewahren.

Bei meiner nächsten Backaktion werde ich noch getrocknete Tomaten und geriebenen Parmesan beimengen.

Das Kokosfett kann man auch, wenn man nicht vegetarisch/vegan unterwegs ist, mit Schweineschmalz ersetzen. Dann wird der Riegel noch etwas salziger.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Chiasamen: Eine Einführung Chia (Salvia hispanica) ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 1 Meter erreicht und ursprünglich aus Mexiko und Guatemala...
Teile 4 und 5: Die Tarahumara als Vorbild – Barfußlauf... Teil 4 der Serie Tarahumara Living geht auf das Barfußlaufen ein. Wie sie zutreffenderweise erwähnt, sind Laufverletzungen auf herkömmliche Laufschuhe...
Chia anno 1994 Kaum zu glauben, aber in den 90er-Jahren war Chia eher als Zierpflanze bekannt! http://www.youtube.com/watch?v=JetL9u0ZHLs
Jack Link’s Beef Jerky – (K)eine Rezension Neulich im Supermarkt habe ich ein schönes Display mit Beef Jerky von Jack Link's gesehen. Die ganze Aufmachung hat Assoziationen mit gesunden und urs...

Ein Gedanke zu „Rezeptideen: Chia-Bananen-Kiwi-Minz-Smoothie und Chia-Brezel-Hafer-Saaten-Balsamico-Riegel

  1. Gute Idee, die Müsliriegel auch mal herzhaft zuzubereiten. Ich bin auf meinen Touren die süßen Dinger auch oft leid, da kommt mir dein super Rezept grade recht!
    Danke für das Rezept! Dein Blog ist wirklich klasse!
    LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.