Rezeptidee: Gemahlenes Iskiate für Sportler

Die dritte Einsendung im Rahmen unseres Wettbewerbs zur Verwendung von Chia ist von Knilchs Blog.

Nutze es hauptsächlich als Isikate [Anmerkung von uns: Iskiate ist Chia fresca] beim Sport. Vorher gemixt, oder besser gemahlen lässt es sich auch durch die Radflasche oder den Trinkschlauch genießen. Es begleitet mich fast auf jeder Rad- oder Bergrunde. Hungeräste gehören seitdem der Vergangenheit an!

Das Mahlen der Chiasamen für Radflaschen und Trinkschläucher ist eine tolle Idee!

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Rezept: Chia-Blaubeermüsli von Rohtopia Die erste Einsendung im Rahmen unseres Wettbewerbs ist Blaubeermüsli mit Chia: Das Rezept ist von Lisa von Rohtopia. (Vielen Dank!) Weitere Zutaten...
Rezept: Endiviensalat mit warmen Kartoffeln und Dulse (Lappe... Mit der richtigen Beleuchtung kann auch Salat richtig dramatisch aussehen, oder? 🙂 Dieses Rezept ist eines unserer Lieblingsrezepte. Der Salat i...
Chia-Samen als Ultralight-Nahrung? Die Jungfrau in den Berner Alpen (1) Brett on Stuff schreibt über die Verwendung von Chia-Samen als Nahrung für Ultraleicht-Wanderer. Er erfuhr...
Chia anno 1994 Kaum zu glauben, aber in den 90er-Jahren war Chia eher als Zierpflanze bekannt! http://www.youtube.com/watch?v=JetL9u0ZHLs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.