Rezept: Ein Körnerbrot, mit Chia und Liebe aber ohne Mehl

Das lebensverändernde Körnerbrot ohne Mehl

Der Blog mynewroots.org schreibt über gesunde, vollwertige Nahrung. Eine sehr liebe Freundin hat das Rezept des lebensverändernden Brotes abgewandelt und als Überraschung gebacken.

Das Brot ist sehr, sehr lecker und viel gehaltvoller als normale Brote. Wir haben es mit Butter, Salz und Pfeffer gegessen – ein Traum!

Schmeckt hervorragend mit Butter, Salz und Pfeffer

 

Alle Zutaten kamen in einen Silikonbrotbackform
Das Süß-Saure des Granatapfels hat sehr gut zum Brot gepasst!

Was auch sehr lecker war, war eine Scheibe brot mit gepresstem Knoblauch zu bestreichen und in Olivenöl zu braten: Ein sehr uriges, deftiges Knoblauchbrot! Davon haben wir aber leider keine Photos gemacht. Knoblauchbrot schmeckt warm am besten, und manchmal will man einfach nicht warten.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an L. für die wunderbare Überraschung – ich habe mich sehr darüber gefreut!

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Chia in der Schwangerschaft und für Babies? Uns wurde schon öfter die Frage gestellt, ob Chia auch für Schwangere oder in der Stillzeit bzw. für Säuglinge geeignet ist. Mit Stand von Oktober ...
Rezept: Chia fresca bzw. Iskiate bzw. Chiagel In Born to Run (interessanter Vortrag vom Autor zum Buch hier) wird u.a. die Ernährung der Tarahumara angesprochen. Ein beliebtes Getränk der Tarahuma...
Rezept: Chia, Joghurt und sommerliche Beeren Joghurt mit Chia und Beeren finde ich wunderbar erfrischend und genau das Richtige an einem heißen Sommertag. Gerne mische ich auch etwas Kakaopulver ...
Rezept: Selbstgemachte Schokolade Ostern steht vor der Tür und nach der Fastenzeit steht Schokolade bei vielen wieder ganz hoch im Kurs. Der Schokohase steht dem Weihnachtsmann inzwisc...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.