Rezept: Chia-Erdnussbutter-Schoko-Cookies

Das Rezept Erdnussbutter-Schoko-Cookies mit gesunden Chia-Samen (glutenfrei, eifrei, laktosefrei) von Sophiechen klingt gut. Einfach und schnell ist es auch noch.

Zutaten: Gemahlene Chia-Samen, Wasser, Apfelmuß, Kokosfett, Zucker, Erdnussbutter, Vanille-Aroma, Hafermehl, Backpulver und Salz.

Zubereitung: Hier klicken.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Rezept: Petersilien-Salat (Tabbouleh) mit Quinoa – glu... Das folgende Rezept hat uns eine Kundin geschickt. Wir essen liebend gerne Quinoa, wir essen liebend gerne Tabbouleh, eine Art Petersilien-Salat aus d...
Was ist der Unterschied zwischen schwarzen und weißen Chia-S... "Schwarz": Die ursprüngliche Farbmischung von Chia Chia gibt es als weiße und als schwarze Samen zu kaufen. Man findet meist die Sorte "schwarz", ...
Uffgerappelt…mitgedappelt – Teil 4 Carmen Kloe ist Kundin bei uns und hat nachgefragt, ob wir sie für den Sky Run, einen Treppenhauslauf im Frankfurter Messeturm, sponsorn würden. Das w...
Kochbananenmehl – das glutenfreie Mehl, das gar kein M... Leckere Pfannkuchen aus Kochbananenmehl Glutenfreie Mehle gibt es einige. Es gibt Mehle aus Mais, aus Reis. Es gibt Teffmehl, Kokosmehl, Mandelmeh...

2 thoughts on “Rezept: Chia-Erdnussbutter-Schoko-Cookies

  1. Die Erdnussbutter- Schoko- Cookies sind wirklich eine tolle Kochidee. Von solchen Keksen habe ich noch nie zuvor etwas gehört, ich werde diesen Sonntag mal versuchen diese Kekse nachzubacken und anschließend davon berichten.

Schreibe einen Kommentar zu Waldmännchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.