Rezept: Chia-Erdnussbutter-Schoko-Cookies

Das Rezept Erdnussbutter-Schoko-Cookies mit gesunden Chia-Samen (glutenfrei, eifrei, laktosefrei) von Sophiechen klingt gut. Einfach und schnell ist es auch noch.

Zutaten: Gemahlene Chia-Samen, Wasser, Apfelmuß, Kokosfett, Zucker, Erdnussbutter, Vanille-Aroma, Hafermehl, Backpulver und Salz.

Zubereitung: Hier klicken.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Rezept: Walnussbutter mit Kakao-Nibs Glücklich ist der, wer einen leistungsstarken Mixer hat (der Motor unseres alten Mixers gibt langsam seinen Geist auf). Denn neben Shakes kann man mit...
Chia in Israel Ein Kunde hat uns freundlicherweise auf folgenden Beitrag in der Jüdischen Allgemeinen aufmerksam gemacht: Vollkorn zum Milchkaffee: Israelis entd...
Rezept: Ein Paleo-Kuchenteig ohne Mehl Bild von FED, dem Erfinder des Teigs Ich glaube, dass fast jeder gerne rohen Kuchenteig nascht - ich kenne auch genügend Leute, die den Kuchenteig...
Chia-Samen als Ultralight-Nahrung? Die Jungfrau in den Berner Alpen (1) Brett on Stuff schreibt über die Verwendung von Chia-Samen als Nahrung für Ultraleicht-Wanderer. Er erfuhr...

2 Gedanken zu „Rezept: Chia-Erdnussbutter-Schoko-Cookies

  1. Die Erdnussbutter- Schoko- Cookies sind wirklich eine tolle Kochidee. Von solchen Keksen habe ich noch nie zuvor etwas gehört, ich werde diesen Sonntag mal versuchen diese Kekse nachzubacken und anschließend davon berichten.

Schreibe einen Kommentar zu Charlies Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.