Rezept: Chia-Erdnussbutter-Schoko-Cookies

Das Rezept Erdnussbutter-Schoko-Cookies mit gesunden Chia-Samen (glutenfrei, eifrei, laktosefrei) von Sophiechen klingt gut. Einfach und schnell ist es auch noch.

Zutaten: Gemahlene Chia-Samen, Wasser, Apfelmuß, Kokosfett, Zucker, Erdnussbutter, Vanille-Aroma, Hafermehl, Backpulver und Salz.

Zubereitung: Hier klicken.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Rezept: Shortbread aus Kochbananenmehl (glutenfrei) Earl Grey Shortbread aus Kochbananenmehl Shortbread habe ich schon immer geliebt! Aber wenn man glutenfrei bzw. paleo isst, dann ist das so eine S...
Auch der Road Runner liebt Chia Etwas zum Schmunzeln zum Wochenausklang. Bei Minute 3:15 versucht Wile E. Coyote den Road Runner mit Chia zu locken. Das Anlocken klappt, sein Plan...
Wie kann ich Kakaonibs in der Küche verwenden? Kakaobohnen. Nibs sind gebrochene Kakaobohnen. Bild von mikefats. Was Kakaonibs sind, haben wir schon beantwortet. Bei serious eats wurde der Frag...
Der Pudding zum Spiel: CHIA-schwarz, Johannesbeer-rot, Holun... Mit Wackelpudding zum Sieg Heute Abend ist es wieder so weit, um 21 Uhr spielt Deutschland gegen Ghana. Und damit auch für den zweiten Sieg im zweite...

2 Gedanken zu „Rezept: Chia-Erdnussbutter-Schoko-Cookies

  1. Die Erdnussbutter- Schoko- Cookies sind wirklich eine tolle Kochidee. Von solchen Keksen habe ich noch nie zuvor etwas gehört, ich werde diesen Sonntag mal versuchen diese Kekse nachzubacken und anschließend davon berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.