Rezept: Chia als Ei-Ersatz

3 Eier können durch 2 bis 3 Eßlöffel Chia ersetzt werden. (*)

Chiasamen eignen sich als Eiersatz für die meisten Rezepte – entweder, weil Du feststellen mussten, dass das Eierfach im Kühlschrank leer ist, oder weil Du Dich vegan ernähren möchtest.

Der Austausch von Ei mit Chia ist super einfach. Pro Ei läßt man ca. 1 Eßlöffel Chia mit 4-5 Eßlöffel Wasser (je nach Wassergehalt des Teiges) ca. 15 Minuten quellen.

===========================================================
1 Ei = 1 Eßlöffel Chia + 4-5 Eßlöffel Wasser + 15 Minuten Quellzeit
===========================================================

[Danke an Mia für genauere Angaben! Demnach reichen 2 Eßlöffel Chia für 3 Eier, und lieber 5 Eßlöffel Wasser je Eßlöffel Chia anstatt unsere ursprünglich genannten 3 Eßlöffel.]

Welche weiteren Möglichkeiten kennst Du, Eier in Rezepten zu ersetzen? Wir haben von den folgenden gelesen: Bananen, Buttermilch, Joghurt, Apfelmuß.

Was ist Chia?

Chia gehört zur Familie der Salbei-Pflanze und stammt ursprünglich aus Südamerika. In den folgenden Beiträgen erfahren Sie mehr über die Samen: Chia – Eine Einführung, Chia – Eine kurze Kulturgeschichte, Chia – Erfahrungsberichte.

(*) Bild von Wikipedia.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Die Verwendung von Meeresgemüse – Eine Einführung Hinweis: Meeresalgen können reich an Jod sein. "Können" weil (unsere) Algen ein Naturprodukt sind und die Nährwertzusammensetzung stark schwankt. ...
Rezept: Walnussbutter mit Kakao-Nibs Glücklich ist der, wer einen leistungsstarken Mixer hat (der Motor unseres alten Mixers gibt langsam seinen Geist auf). Denn neben Shakes kann man mit...
Der Pudding zum Spiel: CHIA-schwarz, Johannesbeer-rot, Holun... Mit Wackelpudding zum Sieg Heute Abend ist es wieder so weit, um 21 Uhr spielt Deutschland gegen Ghana. Und damit auch für den zweiten Sieg im zweite...
Chia anno 1994 Kaum zu glauben, aber in den 90er-Jahren war Chia eher als Zierpflanze bekannt! http://www.youtube.com/watch?v=JetL9u0ZHLs

4 Gedanken zu „Rezept: Chia als Ei-Ersatz

  1. Diese Variante Ei zu ersetzten hat mich neugierig gemacht, da ich EI nicht besonders gern esse. Chia habe ich noch nie ausprobiert, doch nachdem ich hier so viele interessante Rezepte gefunden habe, werde ich davon definitiv einiges ausprobieren. Besonders auch die Brote. Vielen Dank für die tollen Inspirationen!
    In Bratlingen werden in den Rezepten oft Eier angegeben, diese ersetzte ich gern mit Buchweizenmehl. Das ist sehr klebrig, obwohl glutenfrei, und bindet sehr gut.
    Können Sie mir sagen, ob Chia einen hohen Histamingehalt hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.