Kurzweilig Sprachen lernen mit Duolingo (kostenlos)

Confusion of Tongues
Die Sprachverwirrung von Gustave Doré [Public domain], via Wikimedia Commons
Sprachen zu lernen trainiert das Gehirn, ist nützlich auf Reisen und macht sogar Spaß. Duolingo ist eine sehr schöne Seite, um kurzweilig Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch oder Englisch zu lernen.

Neben kurzen Lerneinheiten kann man zB auch Texte lesen und gemeinschaftlich übersetzen. Jedes Wort in den Texten ist mit einer Übersetzung versehen – man braucht nur mit dem Mauszeiger über das Wort gehen, um die Übersetzung zu sehen.

Es gibt auch eine App dafür, wir haben aber bislang nur am PC gelernt.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

Benjamin Stauder: Etappenrundfahrten im Senegal, Kongo und U... Wer in den letzten Monaten unseren Facebook-Feed abonniert hat wird den ein oder anderen Beitrag über den Radsportler Benjamin Stauder gesehen...
SZ-Interview mit Kletterprofi Stefan Glowacz Der kurze Hinweis über ein Interview mit Stefan Glowacz bei der Süddeutschen Zeitung: "Ich dachte, dass ich unsterblich bin." "Er ist Abenteurer, Un...
Uffgerappelt…mitgedappelt! – Teil 1 Carmen Kloe ist Kundin bei uns und hat nachgefragt, ob wir sie für den Sky Run, einen Treppenhauslauf im Frankfurter Messeturm, sponsorn würden. Das w...
Highlining in Yosemite Highlining ist Slacklining in der Höhe. Slacklining ist das Balancieren auf einem Schlauch- oder Gurtband, das zwischen zwei Punkten verankert ist. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.