Archiv der Kategorie: Ernährung und Rezepte

Was ist Dulse bzw. Lappentang?

Lappentang – ich wünschte, ich wäre so photogen

Dulse, auch Rotalge oder Lappentang genannt, ist eine doch äußerst hübsche und sehr wohlschmeckende Rotalge, die an den nördlichen Küsten des Atlantiks und Pazifiks wächst. Kulinarisch gesehen ist Dulse unser Lieblingstang, weil es doch zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten für ihn gibt. Was ist Dulse bzw. Lappentang? weiterlesen

Rezept: Dulse Brot (glutenfrei) mit Kochbananenmehl

Ein überbeleuchtetes & seltsam arrangiertes (aber köstliches) Laib Dulse-Brot

Ein einfaches Rezept für ein luftiges und leckeres Brot mit Dulse-Flocken – und dank Kochbananenmehl ist es sogar noch glutenfrei.

Das Brot ist erstraunlich luftig. Geschmacklich ist es eine gute Mischung, leicht salzig und eher würzig / herzhaft. Zu Marmelade oder Honig wird es nicht allen schmecken, aber pur mit Butter oder zu einer deftigen Brotzeit ist es sehr zu empfehlen. Das Rezept haben wir dem Telegraph.co.uk nachgebacken. Rezept: Dulse Brot (glutenfrei) mit Kochbananenmehl weiterlesen

Rezept: Butter mit Lappentangflocken und Petersilie

Dulse, Petersilie, Butter

Knoblauchbutter, Kräuter- oder Tomatenbutter hat sicher fast jeder von uns schon einmal selbst gemacht oder jedenfalls selbst gemachte gegessen. Aber warum nicht etwas Neues probieren, vielleicht als kleines Mitbringsel bei der nächsten Einladung zum Essen bei Freunden?

Wir haben für Euch eine Butter mit Dulse (Lappentang) und Petersilie ausprobiert – sozusagen eine Meereskräuterbutter, schnell gemacht, ungewöhnlich und sehr lecker. Rezept: Butter mit Lappentangflocken und Petersilie weiterlesen

Rezept: Glutenfreie Weihnachtsplätzchen mit Kochbananenmehl und Kokosblütenzucker

Plätzchen mit Kochbananenmehl und Kokosblütenzucker

Adventszeit ist auch Plätzchenzeit… eine probierfreudige Kundin hat uns ein glutenfreies Plätzchenrezept mit Kochbananenmehl und Kokosblütenzucker zugesendet. Wer die Plätzchen zusätzlich laktosefrei haben möchte, kann im Rezept die Butter durch laktosefreie Margarine austauschen – aber wir empfehlen Butter, weil Margarine äußerst ungesund ist. Rezept: Glutenfreie Weihnachtsplätzchen mit Kochbananenmehl und Kokosblütenzucker weiterlesen

Rezept: (Eiweiß-)Bananenbrot mit Kochbananenmehl (süß mit Kakaonibs und Dattelzucker)

Bananenbrot – ein Rezept von unserer lieben Kundin Angelika Neum

Unsere liebe Kundin Angelika Neum ❤️ hat auf Facebook Ihr Rezept für ein süßes (Eiweiß-) Bananenbrot mit Kochbananenmehl, Bananen, Kakaonibs, Dattelzucker, Chia-Samen und weitere gesunde Leckereien geteilt. Und nun teilen wir das Rezept mit Euch.

Vielen Dank, Angelika! Rezept: (Eiweiß-)Bananenbrot mit Kochbananenmehl (süß mit Kakaonibs und Dattelzucker) weiterlesen

Wieviel Jod verlieren Algen beim Kochen?

Dulse und Kombu im Sonnenlicht

Viele unserer Kunden essen Algen, um auf natürliche Art und Weise mehr Jod zu sich zu nehmen. Jod ist ein wichtiger Nährstoff und spielt eine große Rolle in unserer Gesundheit. Leider liefern Lebensmittel heute nicht mehr so viele Nährstoffe, wie vor 50 Jahren. Die Theorien sind unterschiedlich, mal spricht man von ausgelaugten Böden, mal vom Mutterboden, der fehlt, weswegen Pflanzen die Nährstoffe nicht mehr so gut aufnehmen können.
Wieviel Jod verlieren Algen beim Kochen? weiterlesen