A Life Well Lived – Jim Whittaker & 50 Years of Everest

Jim Whittaker, der erste Amerikaner auf Mt. Everst, reflektiert über die Bedeutung des Risikos im Leben.

Being out on the edge, with everything at risk, is where you learn -and grow- the most.

Eure Waldmännchen

Ähnliche Beiträge

El Capitan ruft El Capitan, ein Mekka für Kletterer. http://vimeo.com/9500023
Uffgerappelt…mitgedappelt! – Teil 1 Carmen Kloe ist Kundin bei uns und hat nachgefragt, ob wir sie für den Sky Run, einen Treppenhauslauf im Frankfurter Messeturm, sponsorn würden. Das w...
Wie ich meinen Hexenschuss selber löste Der Hexenschuss. Druck von Johann Zainer (Druck um 1490) , via Wikimedia Commons Rückenschmerzen sind eines der häufigsten Leiden, die es gibt. Das ...
Dean Potter bei Spiegel.de Kurz der Hinweis auf folgenden Beitrag bei Spiegel.de über und mit Dean Potter: Russisches Roulette in der Steilwand "Er balanciert auf dem Hochse...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.