Schlagwort-Archive: chia

Rezept: Petersilien-Salat (Tabbouleh) mit Quinoa – glutenfrei

Das folgende Rezept hat uns eine Kundin geschickt. Wir essen liebend gerne Quinoa, wir essen liebend gerne Tabbouleh, eine Art Petersilien-Salat aus dem Mittleren Osten – die glutenfreie Kombination kommt daher wie gerufen. Traditionell wird Tabbouleh mit Bulgur, Weizen-Grünkernschrot, zubereitet. Rezept: Petersilien-Salat (Tabbouleh) mit Quinoa – glutenfrei weiterlesen

Rezept: Oliven-Pepperoni-Focaccia mit Chia von crelm

Focaccia mit Oliven, Pepperoni – und Chia!

Das nachfolgende Rezept wurde uns von crelm als wunderbar freundliche Zugabe im Rahmen unseres Chia-Brot-Wettbewerbs entwickelt und eingeschickt. Ihr müsst unbedingt auch ihre Mini-Kraftbrote und Popeye-Brote probieren – wie alles von crelm einfach hervorragend! Nochmals herzlichen Dank für das Rezept! Rezept: Oliven-Pepperoni-Focaccia mit Chia von crelm weiterlesen

Erfrischend, lecker und nahrhaft zugleich: Chia Fresca mit Waldmeister

Chia fresca mit Waldmeister aus dem Garten

Ein Chia-Sommercocktail

Das Auge isst mit … in unserem Fall trinkt es mit und daher servieren wir Chia Fresca mal etwas anders:

Falls Du die Waldmeisterernte verpasst haben solltest, eine genauso leckere und erfrischende Alternative: Statt Waldmeister frische Pfefferminze aus dem Garten. Die gibt es noch den ganzen Sommer über!

Durch den Sprudel zirkulieren schön die Samen

Uffgerappelt…mitgedappelt – Teil 4

Carmen Kloe ist Kundin bei uns und hat nachgefragt, ob wir sie für den Sky Run, einen Treppenhauslauf im Frankfurter Messeturm, sponsorn würden. Das wollten wir in der Tat unbedingt, und Carmen ist so lieb, uns mit ihrem spannenden Trainingstagebuch zu motivieren. Teil 1 ist schon online, ein Interview mit Carmen könnt Ihr hier lesen, Teil 2 hier, Teil 3 hier und jetzt könnt ihr hier den letzten Teil der Serie lesen – Teil 4, nach dem Lauf!

Uffgerappelt…mitgedappelt – Teil 4 weiterlesen

Chia bei einer histaminarmen Ernährung

Brennnessel“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Der Reizstoff der Brennesselhaare enthalten u.a. Histamin.

Manche Menschen leiden an einer sogenannten Histaminintoleranz, sodass sie bestimmte Lebensmittel meiden müssen. Eva von der Webseite Histamin-Pirat hat eine ausgezeichnete Einführung zur Histaminintoleranz geschrieben und auch sehr viele (Chia-)Rezepte für eine histaminarmen Ernährung gesammelt.

Wir wurden gefragt, ob Chia-Samen bei einer Histaminunverträglichkeit ein geeignetes Lebensmittel sind. Die Antwort wussten wir nicht, aber nach einer Recherche konnten wir die Frage positiv beantworten – bei der Recherche haben wir auch Evas Seite entdeckt.

Fazit: Chia-Samen sind hervorragend geeignet bei einer histaminarmen Ernährung. Sie gelten zudem als natürliches Antihistaminikum.